Materialwirtschaft

Lagerbestandsübersicht
Buchungsmaske
Detail-Reiterübersicht

Im Brennpunkt: Materialwirtschaft in alle Richtungen!

CATUNO.mawi umfasst Bestandsführung, Lagerverwaltung sowie Bewertungen und Inventur. Bewährte Verarbeitungsprogramme bieten eine zielgenaue Abbildung der individuellen Prozessabläufe. Die Einlastung von Materialwirtschaftsaufträgen erfolgt nach dem Netto-/ oder Bruttoprinzip, also unter Berücksichtigung der Lagerbestände, der Reservierungen und der Stücklistenvorgaben. Diese bilden die Grundlage für die Erstellung von Fertigungsaufträgen. Manuelle und automatische Buchungsabläufe verwenden bei Bedarf die Verwaltung von Serien- bzw. Chargennummern. Buchungsvorgänge können manuell per Eingabemaske oder automatisch als Bestandteil einer Definition in einer Planmatrix ablaufen. Dadurch kann die Arbeitsteiligkeit der Organisation angepasst werden. Die Anbindung an eine Hochregallagersteuerung mit Chaotischer Lagerführung erfolgt über Buchungsserverschnittstellen. BDE/MDE Handscanner dienen auch als Eingabeschnittstelle für Inventur- und Materialbuchungen. Ebenso ist ein mit allen Ebenen vernetztes Variantensystem in der Materialwirtschaft enthalten. Das Einsatzgebiet reicht von der Produktkonfiguration bis zum komplexen Formel- und Regelwerk unter Berücksichtigung von Abhängigkeiten und Plausibilitäten.

  • Online Buchungen aktualisieren sofort das Teilekonto und zeigen jederzeit den verfügbaren-, effektiven-, reservierten- und Bestellbestand an.
  • Preisbuchungen dokumentieren die Preisentwicklung eines Teiles.
  • Anzeige aller Materialbewegungen über Jahre hinweg.
  • Chargen- und Serienverbuchungen
  • Buchen von Fächern, Fachreservierungen und von 999 Lagerorten pro Teil
  • Permanente Inventur und Stichtagsinventur
  • Erzeugung von Bedarfsvorhersagen per Bestandsüberwachung für Eigenfertigungs- und Kaufteile

Wissen Sie adhoc, was Ihre Artikel so alles erwirtschaften?