Reparatur- und
Reklamationsabwicklung

Ausgangsdaten
Kundenservice
Lieferantenrücklieferung

Im Brennpunkt: Reparaturen + Reklamationen in einem!

CATUNO.reprek behandelt sowohl Reparaturen wie auch Reklamationen. Reklamationen können, müssen aber KEINEN Warenfluss nach sich ziehen. Hingegen erfolgt bei Reparaturen IMMER ein Warenfluss. Bei einer Reklamation wird im Normalfall keine Rechnung erstellt, aber die internen Aufwendungen müssen quantifizier- und qualifizierbar sein. Eine Reparatur hat immer eine Rechnung zur Folge. Sowohl Reparaturen als auch Reklamationen müssen ausgewertet werden können.
Es kann mit der Seriennummernverwaltung und sollte möglichst auch mit einem separaten Lager gearbeitet werden, da die Teile dem Kunden gehören und deshalb nicht bewertet werden dürfen.

  • Drag&Drop-Funktion zur Dokumentation des Sachverhalts (Bilder, Zeichnungen, Scans etc.)
  • interne und externe Festlegungen zur Klassifizierung des Sachverhalts durch umfangreiche Auswahllisten und Schlüssel
  • automatischer Eintrag ins CRM
  • Seriennummernsuche
  • ausführliche Textbausteinverwaltung fürs Berichtswesen
  • Kostenvorschläge
  • Kalkulationen nach Feststellung des Sachverhalts mit anschliessender Rechnungsstellung
  • Auftragstücklistenerstellung für Reparaturen mit Nachkalkulation
  • Austauschteilverwaltung bei Dringlichkeit
  • Separate Lagerortverwaltung
  • Anfrage- und Bestellverwaltung mit eigener Vorgangsart bei Lieferanten bei Zukaufteilen
  • Berichtswesen zur internen Kommunikation

Können Sie tatsächlich in einem Programm Reparaturen + Reklamationen abwickeln?