Zum Hauptinhalt springen

Studie: ERP in der Praxis CATUNO.pro überzeugt 2020 mit hoher Kundenzufriedenheit

Zum wiederholten Mal nahm die CATUNO GmbH mit ihrem ERP-System CATUNO.pro erfolgreich an der Zufriedenheitsstudie „ERP in der Praxis“ der Trovarit AG teil.

Nach 2016 und 2018 konnte auch 2020 erneut der Spitzenplatz im Bereich der mittleren Unternehmen verteidigt werden.
Dabei wurden ERP-Anwender zu ihrer Zufriedenheit mit ihrem Wartungspartner und dessen System befragt.

Wir freuen uns sehr über die positive Resonanz, die wir auf diesem Weg bekommen haben und nehmen dies als Ansporn, unsere Kunden auch zukünftig bestmöglich zu unterstützen. 

Einen Auszug der Studie können Sie der Grafik entnehmen, die das Ergebnis der Kategorie „Anwenderzufriedenheit“ zeigt.
Weitere Informationen zur Studie „ERP in der Praxis“ finden Sie unter www.trovarit.com/erp-praxis

Best of 2016CATUNO.pro gehört auch 2016 wieder zu den „Best of 2016“ im Bereich ERP

Die Initiative Mittelstand prämiert mit dem INNOVATIONSPREIS-IT Firmen mit innovativen IT-Lösungen und hohem Nutzwert für den Mittelstand. 

Die Experten-Jury zeichnet in der Kategorie ERP die CATUNO GmbH mit ihrem Produkt CATUNO.pro mit dem Prädikat BEST OF 2016 aus. 

Download: Zertifikat "Best of 2016" (PDF-Datei - 124 KB)

Best of 2015CATUNO.pro gehört zu den „Best of 2015“

Die Initiative Mittelstand prämiert mit dem INNOVATIONSPREIS-IT Firmen mit innovativen IT-Lösungen und hohem Nutzwert für den Mittelstand.

Die Experten-Jury zeichnet in der Kategorie ERP die CATUNO GmbH mit ihrem Produkt CATUNO.pro mit dem Prädikat BEST OF 2015 aus.

Download: Zertifikat "Best of 2015" (PDF-Datei - 140 KB)

3-fach AusgezeichnetERP-System des Jahres 2014

Der Wettbewerb zum “ERP-System des Jahres” wird jährlich vom Center for Enterprise Research an der Universität Potsdam und der Fachzeitschrift ERP Management veranstaltet. Die Endausscheidung im mehrstufigen Wettbewerb fand in diesem Jahr auf der Messe “IT & Business” in Stuttgart statt. 

Bei der Präsentation vor einer Jury aus Wissenschaftlern, Beratern und Fachjournalisten kam CATUNO unter vielen namhaften Wettbewerbern in die Endrunde der letzten 3 Besten. Vor Beginn der Messe „IT & Business“ wurde am 08.10.2014 die endgültige Platzierung des Wettbewerbs verkündet:

CATUNO errang einen feudalen 2. Platz, gleich nach einem SAP-Anbieter mit seiner hochentwickelten Lösung, noch vor einem früheren Wettbewerbssieger.

ERP-Innovationspreis für KMU 

Kaum war der Siegestaumel über den 2. Platz verrauscht, setzte die Jury noch EINEN oben drauf: 

Einen 1. Platz gewann die CATUNO aus Sindelfingen mit dem KMU-Innovationspreis. Also, Sieger und Sonderpreis in seiner Hauptzielgruppe.
Der KMU-Sonderpreis wird an das System vergeben, das besonders für den Einsatz in kleinen und mittelständischen Unternehmen geeignet ist.

“Die verliehenen Preise spiegeln wider, dass wir im Bereich Technologie und Entwicklung quasi mit Siebenmeilenstiefeln unterwegs sind”, so der GF Werner Lux bei der Siegerehrung. „Wie sonst könnten wir so großen Wettbewerbern wie SAP und anderen Schwergewichten das Wasser reichen“ sinniert W. Lux weiter und reicht damit die mit viel Einsatz verdienten Lorbeeren auch mit dankbarem Wohlwollen an seinen Führungsstab und seine Kreativabteilung weiter. 

Mit der Hymne „ohne erstklassige Mitarbeiter keine erstklassigen Ergebnisse“ unterstreicht er die Wichtigkeit seines schwäbisch-konservativ geprägten, aber jungen und dynamischen Mitarbeiterkreises. Deren Gefühlsregungen sind nach diesen Ehrerweisungen am ehesten mit „das bringt noch einmal richtig Schwung in den Laden“ zu umschreiben.

Übrigens, die „Siebenmeilenstiefel“ waren auch Metapher und somit Zugpferd beim CATUNO-Präsentationskonzept. „Wer hätte an so eine Superentwicklung in dieser kurzen Zeitspanne gedacht“, gibt Lux als Fragestellung offen aus. Alle in den beiden Wettbewerben durch Preisverleihungen hochdekorierten innovativen Vorteile spiegeln sich in funktionaler und kompakter Architektur modernster Art wider. 

„Unser topaktuelles ERP-Softwarepaket ist noch flexibler, transparenter und auch anwenderfreundlicher, das alles spart richtig viel Zeit und Geld. Und genau das sind die Anforderungen, die KMU heute an zeitgemäße ERP-Systeme stellen”, erklärt W. Lux mit zufriedenem Stolz.